Günter Naujoks als Vorsitzender bestätigt

Der neue Vorstand
Der neue Vorstand (von links): Andreas Jabs; Marc Oliver Grotheer; Maik Rothe; Günter Naujoks; Kai Uwe Harloff; Wolfgang Gestwa; Werner Niemeyer; sitzend Harald Helling; nicht dabei Jan Olof von Lübken

Die SPD Lemwerder hatte Jahreshauptversammlung

Am 23.03.2019 trafen sich die Mitglieder des SPD Ortsvereins Lemwerder zur ihrer Jahreshauptversammlung in der BEGU Lemwerder.

Neben den Berichten des Vorsitzenden, der Fraktion und des Kassierers standen die Grußworte der Bundestagsabgeordneten Susanne Mittag und der Gemeindebürgermeisterin Regina Neuke im Vordergrund.

Frau Neuke zog eine positive Bilanz des letzten Jahres und der Planungen in 2019:

  • Die Eschhofsiedlung entwickelt sich zu einem attraktiven Quartier; die AWO Einrichtung an den Edenbüttler Teichen wird erweitert, das Gewerbegebiet Edentüttel II, das Feuerwehrhaus und das neue Krippengebäude an der Dettmarstrasse sind im Haushalt 2019 berücksichtigt.
  • Für Kinder und Jugendlichen steht der neue Spielplatz am Bahndamm und der Jugend Treff „JULE“ bereit.
  • Mit dem Farbflutfestival und der Neubesetzung der BEGU Leitung wurden im Kulturbereich Akzente gesetzt.

Susanne Mittag berichtete aus ihrer Arbeit im Bundestag. Die Verbesserung der Erstausbildung, kostenfreie Ausbildung auch in Handwerk und Dienstleistung, und die Umsetzung der EU Anforderungen in deutsches Recht bestimmen wesentlich die Tagesthemen des Bundestages. Waffenexporte in Krisengebiete, die Urheberrechtsregelungen der EU (§13 bzw.§17) und der BREXIT erfordern hohe Aufmerksamkeit und verlangen viel Zeit.

Der bisherige und auch wiedergewählte Vorsitzende Günter Naujoks stellte die Schwerpunkte der Ortsvereinsarbeit dar. Die Öffnung zu den neuen Medien wie Internet, skype und Facebook war und bleibt ein wichtiges Thema des Ortsvereins.

In den letzten zwei Jahren konnten zehn neue Mitglieder gewonnen werden führte er stolz aus.

Drei Jubilare konnten geehrt werden, leider waren sie aus persönlichen Gründen nicht anwesend (Kai Ammermann 10 Jahre; Helga Zon 40 Jahre; Christa Middelstorp 50 Jahre).

Der von Kassierer Werner Niemeyer vorgetragene Kassenbericht war wieder eine gelungene Präsentation der Daten. Der Ortsverein verfügt über Rücklagen. Die Kassenprüfer Annemarie Herrendorf und Ewald Helmerichs bestätigten die korrekte Kassenführung.

Der Vorstand wurde entlastet.

Für die Fraktion stellte Meinrad Rohde die Ratsarbeit vor. Viele Themen wurden von Frau Neuke bereits angesprochen. Er vertiefte die Entscheidungsfindung zum Krippenneu- und Feuerwehrhausumbau. Die Auftragssituation der Handwerksbetriebe lässt eine Kostensteigerung in den Baumaßnahmen befürchten. Trotzdem blickt die Fraktion positiv in das neue Jahr und ist optimistisch, die anstehenden Aufgaben zu bewältigen

Es wurde ein neuer Vorstand gewählt:
Vorsitzender:  Günter Naujoks
Stellvertreter:  Wolfgang Gestwa; Harald Helling
Kassierer: Werner Niemeyer
Schriftführer: Jan Olov von Lübken

Als Beisitzer wurden gewählt: Heinz Feja; Oliver Grotheer; Kai Uwe Harloff; Andreas Jabs; Stephanie Jerke; Maik Rothe.

Die Mitglieder werden in Kürze vorgestellt.

Wahl der Delegierten für den Unterbezirksparteitag im September 2019: Kai Uwe Harloff; Ewald Helmerichs; Andreas Jabs; Ingeborg Kwiske; Günter Naujoks; Werner Niemeyer Meinrad Rohde; Maik Rothe; Sevim Türkcan

Unsere neuen Funktionsträger
Unsere neuen Funktionsträger (von links): Maik Rothe und Oliver Grotheer (Beisitzer), Wolfgang Gestwa (Stellvertretender Vorsitzender); Carmen Hanke (Kassenprüferin)