Hortplätze vorrangig für Grundschüler

Meinrad-Maria Rohde
Meinrad-Maria Rohde

Sozialausschusses beschliesst einstimmig

Auf Antrag der SPD/CDU beschloss der Sozialausschuss, dass ab November 2019 Grundschüler Vorrang vor Kindern der 5. Und 6. Klassen bei der Zuteilung von Hortplätzen haben. Entsprechend werden die Richtlinien geändert.

„Wir können weder räumlich noch personell z.Z. den Hort weiter ausbauen. Die Kapazität ist erschöpft. Also muss eine Grenze eingezogen werden. Ferner bieten die weiterführenden Schulen Nachmittagsangebote – wenn auch beschränkt – an. Wir wollen mit dem Hort aber auch keine Konkurrenz dazu anbieten.“

Meinrad-M. Rohde